Markus Wildhagen Ehefrau

Markus Wildhagen Ehefrau
Markus Wildhagen Ehefrau

Markus Wildhagen Ehefrau Seit 1993 betreibt er ein Antiquitäten- und Kunstgeschäft in Düsseldorf – Unterbilk, wo er als größter Requisitenanbieter Europas gilt. Jugendstil, Art déco, Bauhaus, 1950er und 1970er Jahre sind durch den 1.300 m2 großen Fundus mit rund 20.000 Unikaten vertreten.

Eine große Anzahl von Kino- und Fernsehshows haben seine Requisiten verwendet und seine Requisiten wurden in Hunderten von Filmen verwendet. Filme wie Parfüm – Die Geschichte eines Mörders, Hotel Lux, Marlene und Das Adlon sind Beispiele dafür.

Das Wunder von Bern, Der Untergang und ein Familienstockwerk sind inklusive. sowie das Grand Budapest Hotel. Wildhagens Laden wird gelegentlich für Fotoshootings für Modeaufnahmen, Werbekampagnen und Buchillustrationen genutzt und ist ein beliebter Drehort.

2012 erhielt ich 2.000 Dollar für das Fotografieren eines Plattencovers für die britische Band Wishbone Ash.

Er ist außerdem in beratender und ausführender Funktion an der Gestaltung von Innenräumen für Geschäfte, Messestände, Cafés und Restaurants beteiligt und ist Mitbegründer und Betreiber einer Eventmanagement-Firma. [fünfzehn]

Nach dem Abitur schlug er den Beruf des Industriekaufmanns ein, bevor er 1988 eine Stelle als kaufmännischer Angestellter beim Kölner Papiergroßhändler „Schneidersöhne“ antrat.

Bis 1993 blieb er im Land. Anschließend machte er sich selbstständig im selben Jahr eröffnete er in Düsseldorf-Unterbilk ein Antiquitäten- und Kunstgeschäft, das auch einen Requisitenverleih anbot.

Wildhagen ließ sich für seine Skulpturen von Jugendstil, Art Deco und Bauhaus inspirieren. Requisiten aus Filmen wie „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“, „Die Adlon-Familiensaga“, „Das Wunder von Bern“, „Der Untergang“ und „Das Grand Budapest Hotel“ befinden sich in der Sammlung des Düsseldorf -geborenes Unternehmen.
Vielen Dank für Ihren Besuch in der faszinierenden Welt von Herrn Wildhagen. Dieser Ort scheint verzaubert zu sein. Eine Mischung aus Willy Wonkas Schokoladenfabrik, Peter Pan, einer Cocktailstunde bei Elizabeth Taylor, dem Keller eines Hollywood-Produzenten und einer 70er-Jahre-Party im Haus von John Travolta sind alles Elemente in diesem Film. Alles und nichts ist an diesem Ort zu finden.

Und hier finden Sie alles, was Sie sonst nirgendwo finden. Dies ist eine uralte Wechselmaschine. Eine Beschreibung ist schwierig. Wie wäre es damit: Auf 1.300 Quadratmetern sammelt Markus Wildhagen seit mehr als einem Vierteljahrhundert alles, was ihm gefällt, was ungewöhnlich und wertvoll erscheint.

Und das ist nicht gerade unerheblich. Eine drei Meter hohe Oscar-Statue gehört ebenso zu den Ausstellungsstücken wie nostalgische Kinderbetten, schnitzfertige Büffelköpfe oder Art-déco-Schreibtische.

Seinen Schulabschluss erhielt Wildhagen am Gymnasium Graf-Recke-Straße in seiner Geburtsstadt. Danach arbeitete er als Industriekaufmann bei Wayss & Freytag, wo er sein Studium mit Auszeichnung abschloss.

Die Jahre 1988 bis 1993 verbrachte ich als kaufmännischer Angestellter beim Papiergroßhändler Schneidersöhne in Köln.

Markus Wildhagen Ehefrau
Markus Wildhagen Ehefrau

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *