Catherine Vogel Ehemann

catherine vogel ehemann/ Neben ihrem Studium der Germanistik und Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal erhielt sie Ausbildungen in Sprecherziehung und Moderation. Zusätzlich zu seinen frühen redaktionellen Fähigkeiten sammelte Vogel wertvolle Erfahrungen als freier Mitarbeiter für Fernseh- und Radiowerbung.

Catherine Vogel wurde 1981 in Wuppertal, Deutschland, geboren. Sie stammt aus einer langen Reihe von Fotografen in ihrer Familie.

catherine vogel ehemann
catherine vogel ehemann

Ihren ersten Zeitungsartikel veröffentlichte sie im Alter von 15 Jahren. Nach dem Abitur 2001 studierte sie Germanistik und Politik an der Bergischen Universität Wuppertal. Unmittelbar nach dem Studium begann sie für das Ronsdorfer Sonntagsblatt zu arbeiten.

Anschließend arbeitete sie beim Radio. Als sie in Hessen lebte, arbeitete sie bei planet radio sowie bei der FFH. Später arbeitete sie als Musikfernsehmoderatorin für den Musikfernsehsender VIVA in Köln. Als Synchronsprecherin hat sie Werbung für Marken wie L’Oréal, Procter & Gamble, Disney und Ferrero gemacht. Zu ihren Credits gehören Jade (L’Oréal), Ariel (Procter & Gamble) und Disney. 1998 reiste sie zu einer High School in North Dakota, USA, wo sie ihren Mann kennenlernte. Mit 21 Jahren begann sie beim Westdeutschen Rundfunk zu arbeiten.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, fremde Informationen zu überwachen, aufzubewahren oder nach Umständen zu forschen, die auf eine strafbare Handlung unsererseits hinweisen.Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Ein Verschulden in diesem Zusammenhang kann jedoch erst ab dem Zeitpunkt festgestellt werden, zu dem der Beklagte Kenntnis von einer konkreten Rechtsverletzung erlangt.

Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um die betreffenden Informationen zu entfernen.Seit fünf Jahren arbeiten unsere Moderatoren Thomas Heyer und Catherine Vogel gemeinsam vor der Kamera.

Im August 2015 gab Thomas Heyer bekannt, dass er zur jetzigen Stunde nicht mehr moderieren wird. Und was ist mit Catherine Vogel? Irgendwann wird sie – wie versprochen – einen neuen Begleiter vor der Kamera haben.Dann ging es durch Frankfurt, mit Stationen bei den Radiosendern Planet Radio und FFH auf dem Weg zum Musikfernsehsender Viva in Köln.

Sie arbeitete als kaufmännische Sprecherin für Unternehmen wie Jade, Ariel, Disney und Ferrero, bis sie mit 21 Jahren zum ersten Mal vor die Tore des WDR kam.

Catherine Vogel studierte Germanistik und Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal, wo sie auch Unterricht in Sprechtraining und Moderation erhielt.

Sie begann ihre Karriere als freiberufliche Sprecherin für Fernseh- und Radiowerbung. Sie wechselte den Radiosender von “planet radio” und VIVA zu WDR.

Catherine Vogel Ehemann

Catherine Vogel (* 18. Oktober 1981 in Wuppertal) ist eine deutsche Fernseh- und Hörfunkmoderatorin. Neben dem Studium der Germanistik und Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal umfasste Vogels Ausbildung eine Ausbildung in Sprecherziehung und Moderation. Neben ersten redaktionellen Erfahrungen arbeitete Vogel zunächst als freiberuflicher Sprecher für TV- und Hörfunkspots.

Catherine Vogel Biografie

Catherine Vogel
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • 40 years
  • nil
catherine vogel ehemann
catherine vogel ehemann

Gemeinsam mit Thomas Heyer moderierte sie während der Veranstaltung die „Aktuelle Stunde“. Sie war von Oktober 2014 bis zur Absage der Sendung im Dezember desselben Jahres Moderatorin der ZDF-Sendung „Heute Nacht“. Die Wiki-Seite von Catherine Vogel enthält Informationen wie Geburtstag, Familienstand und Kinder.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *