margarete klein herkunft

margarete klein herkunft
margarete klein herkunft

margarete klein herkunft Klein studierte von 1992 bis 1998 an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er unter anderem Neuere und Neueste Geschichte sowie Mittelalterliche Geschichte und Politikwissenschaft studierte.

Sie wurde 2002 in Philosophie zum Dr. phil. promoviert. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, wo sie die Gruppenleiterin der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien ist.

Sie arbeitet seit über einem Jahrzehnt im Bereich Osteuropa und Eurasien. Außen-, Sicherheits- und Militärpolitik in Russland sind einige ihrer Studieninteressen, einschließlich Russlands Nahost- und Asienpolitik, Moskaus Beziehung zur NATO, russische Militärreform und das Wachstum der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS).

Hier wird Russlands Außen-, Sicherheits- und Militärpolitik beschrieben. Die Nahost- und Asienpolitik Russlands sowie Moskaus Beziehungen zur NATO gehören zu den Themen, die in dieser Untersuchung behandelt werden.

Russische Militärreform und die Bildung der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit

Forschungsbereich „Osteuropa und Eurasien“ Stellvertretender Forschungsbereichsleiter

Besondere Aufmerksamkeit gilt Russlands internationaler, sicherheits- und militärischer Politik.

Die russische Militärreform ist im Gange. Russlands Politik in Syrien und im Nahen Osten, Russlands Rolle in Asien, Russlands Verhältnis zur NATO

Dr. Margarete Klein arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, wo sie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Osteuropa und Eurasien ist.

3 Ihr Studienschwerpunkt liegt insbesondere auf der russischen Außen-, Sicherheits- und Militärpolitik.

Margarete ist von bescheidener Statur | Klein studierte von 1992 bis 1998 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Neuere und Neueste Geschichte sowie Mittelalterliche Geschichte und Politikwissenschaft.

Ihre Beförderung zum Dr. phil. erfolgte im Jahr 2002.

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, wo sie Gruppenleiterin für Osteuropa und Eurasien ist, arbeitet sie an vielfältigen Themen. Sie ist außerdem Leiterin der von ihr gegründeten Studiengruppe Osteuropa und Eurasien.
Ursprünglich aus München, Margarete Klein Origin Klein studierte Neuere und Mittelalterliche Geschichte und Politik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Phil.

ist ernannt worden. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, wo sie Mitglied der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien ist, die sie auch leitet.

Klein studierte von 1992 bis 1998 an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er unter anderem Neuere und Neueste Geschichte sowie Mittelalterliche Geschichte und Politikwissenschaft studierte.

Sie wurde 2002 in Philosophie zum Dr. phil. promoviert. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, wo sie die Gruppenleiterin der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien ist.

Sie arbeitet seit über einem Jahrzehnt im Bereich Osteuropa und Eurasien. Außen-, Sicherheits- und Militärpolitik in Russland sind einige ihrer Studieninteressen, einschließlich Russlands Nahost- und Asienpolitik, Moskaus Beziehung zur NATO, russische Militärreform und das Wachstum der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS).

margarete klein herkunft
margarete klein herkunft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *