Daniel Aßmann Ehefrau

daniel aßmann ehefrau/ Aßmann begann 2004 seine Ausbildung zum Medienkaufmann bei Super RTL, die er 2007 mit Auszeichnung abschloss. Mit seinem ersten Engagement, das zwischen 2007 und 2008 bei GIGA stattfand, gelang ihm der Sprung in den Beruf des Medienkaufmanns Moderator.

daniel aßmann ehefrau
daniel aßmann ehefrau

Beim Sender moderierte er das tägliche, zweistündige Lifestyle-Magazin SPAM DELUXE live und ging auch mit seiner Diskussionssendung Aßmann auf Sendung, die bis zur Einstellung des Senders im Jahr 2008 im Fernsehen lief und anschließend nur noch im Internet ausgestrahlt wurde.

Sein Studium setzte er an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen in Gelsenkirchen fort, wo er seinen Bachelor of Arts in Journalismus und Public Relations erhielt. Danach arbeitete er als freiberuflicher Moderator und erstellte Konzepte für das Online-Fernsehen.

Im WDR-Fernsehen ist er als NRW-Entdecker bekannt. Daniel Aßmann, der Autor von „Die Besten im Westen“, ist in Nordrhein-Westfalen immer auf der Jagd nach dem Besonderen. Er selbst stammt aus dem Ruhrgebiet und lebt derzeit mit seiner Frau und zwei Kindern in Hattingen.

Daniel Aßmann wurde 1983 in Hattingen, Deutschland, geboren. Bereits während seines Studiums zum Medienkaufmann begann die Arbeit vor der Kamera für einen unabhängigen Sender in Köln.

2012 moderierte er mehrere Folgen der Kinderunterhaltungsshow „DSDS Kids“. In den WDR-Sendungen „Auskalkuliert“, „Wonderful“ und „Das Beste im Westen“ war er seither sowohl als Reporter als auch als Moderator zu sehen 2015. Um dem oft stressigen Berufsalltag entgegenzuwirken, treibt der zweifache Familienvater Sport, ernährt sich gesund und verbringt gerne Zeit mit seiner Frau und seinen beiden Kindern.

Unser Unternehmen, die FUNKE Medien NRW GmbH, nutzt waz.de und andere von uns bereitgestellte Websites zu dem Zweck, die Nutzung unserer Websites zu analysieren, die Gestaltung unserer Websites zu verbessern, auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte und Werbung anzuzeigen sowie externe Inhalte einzubinden.

Wir erfassen Informationen über Sie, wenn Sie waz. de und andere von uns bereitgestellte Websites (z. B. Social-Media-Inhalte) besuchen. Am Ende dieses Banners finden Sie eine Liste der vielen Verwendungszwecke, für die diese Informationen bestimmt sind.

Der Großteil der von uns eingesetzten Tracking-Technologie wird von Drittorganisationen betrieben. Wenn Sie in das Optionsmenü gehen (das Sie auch erreichen können, indem Sie unten auf “Einstellungen oder ablehnen” klicken), finden Sie eine Liste der identifizierten Drittanbieter und Tracking-Technologien.

Daniel Aßmann Ehefrau

Welche Drittanbieter Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät haben und/oder welche Drittanbieter zu welchen Zwecken Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erfahren Sie durch den Besuch dieser Seite. Tracking-Technologien sind standardmäßig deaktiviert und wir müssen Ihre Zustimmung einholen, bevor wir sie verwenden dürfen.

Seit 2018 überträgt das WDR-Fernsehen: das größte Wasserschloss der Welt, den größten Hirschrufer der Welt, den schönsten Privatgarten der Welt, die größte Lieferpizza der Welt und das älteste Tier der Welt. Daniel Aßmann, Moderator der Sendung, reist durch Nordrhein-Westfalen und entdeckt in jeder Folge Außergewöhnliches. „The Best in the West“ ist für ihn immer „The Best in the West“.

Daniel Aßmann Ehefrau

Daniel Aßmann (* 9. August 1983 in Hattingen) ist ein deutscher Fernsehmoderator. Daniel Aßmann machte 2003 sein Abitur und leistete anschließend seinen Zivildienst. Fernseherfahrung sammelte er währenddessen bereits als Praktikant bei Focus TV.

Daniel Aßmann Biografie

Daniel Aßmann
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • 39 Jahre
  • nil

Ist Daniel Assmann verheiratet?

Im WDR-Fernsehen moderiert er das NRW-Entdeckersegment. Daniel Aßmann, der Protagonist von „Die Besten im Westen“, ist in Nordrhein-Westfalen immer auf der Jagd nach Erstaunlichem. Geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet, lebt er heute mit seiner Frau und zwei gemeinsamen Kindern in Hattingen.

Was macht Daniel Assmann jetzt?

Seit 2015 ist Aßmann Moderatorin beim WDR, wo sie nun die Sendungen „Ausgerechnet“, „Wunderbar“ und „Das Beste im Westen“ betreut. Aßmann ist ein Familienmensch; Er ist Vater zweier Kinder und lebt weiterhin in seiner Geburtsstadt Hattingen.

Wer hat bei schön aufgehört?

Der WDR gab vor wenigen Tagen bekannt, dass Moderator Stefan Pinnow aus zwei der von ihm moderierten Sendungen entfernt wird. Die Sendungen „Hier und Jetzt“ und „Wonderful“ werden ab Anfang des darauffolgenden Jahres nicht mehr von dem 50-Jährigen moderiert. Auf Instagram hat er sich nun zu den Reaktionen seiner Follower auf die unerwartete Absage des Konzerts geäußert.

daniel aßmann ehefrau
daniel aßmann ehefrau

Seit 2006 steht er für den WDR vor der Kamera, zunächst für die Sendung „daheim + weg“, aus der später „Hier und heute“ wurde. 2003 übernahm Stefan Pinnow die Moderation von „Wonderful“, das er zuvor moderiert hatte. Beide Programme sind jedoch inzwischen abgeschlossen. Der 50-Jährige wurde von seinem Posten als Moderator entlassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *