Franz Stefan Gady Herkunft

franz stefan gady herkunft /Ein großer Trauerzug begleitete den verstorbenen Handelsrat auf seinem letzten Weg von den Büros der Firmengruppe zur Pfarrkirche Lebring-St. Margarethen für den feierlichen Abschied. An der Parade nahmen neben Familienmitgliedern, Mitarbeitern, Bekannten und weiteren Wegbegleitern aus anderen Vereinen und Organisationen auch zahlreiche Prominente teil, darunter ORF-Reporter Robert Seeger, Ex-Fußballstar Andy Pichler und ehemalige Sturm-Präsidenten wie Charly Temmel.

franz stefan gady herkunft
franz stefan gady herkunft

Franz-Stefan Gady ist Politikberater und Analyst am Institute for International Strategic Studies (IISS) in London, wo er an verschiedenen Fragestellungen arbeitet. Er berät Regierungen und Streitkräfte in Europa und den Vereinigten Staaten unter anderem zu Themen wie Strukturreformen, organisatorische und doktrinäre Fortschritte und die Zukunft des Krieges.

Bevor er zum IISS kam, arbeitete er unter anderem für das EastWest Institute, das Project on National Security Reform und die National Defense University.Er reiste mehrfach zu Feldforschungseinsätzen nach Afghanistan und in den Irak und begleitete die afghanische Armee, NATO-Streitkräfte und kurdische Milizen bei einer Vielzahl von Operationen.

Gady ist auch Journalist und Kommentator zu verschiedenen Themen. Ehrenamtlich ist er als Programmreferent für das Politikgespräche Forum Alpbach tätig.

Als im Ausland lebender Österreicher fällt mir bei dieser Frage die eklatante Diskrepanz zwischen meiner Wahrnehmung und meiner Selbstwahrnehmung auf:

Unter dem Deckmantel einer de facto nicht vorhandenen Neutralität behält Österreich ein Image unter den westlichen Nationen als sicherheitspolitischer Trittbrettfahrer, während in der eigenen Politik die sogenannte Brückenbaufunktion der Republik betont wird. Wie immer liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte dieser beiden Extreme.

Franz-Stefan arbeitet auch als leitender Redakteur bei The Diplomat. Zu den Nationen und Kampfgebieten, die er abgedeckt hat, gehören Afghanistan, die Islamische Republik Iran, der Irak und Pakistan.

Eine Vielzahl von Medien hat seine Texte, Analysen und Fotos veröffentlicht, darunter unter anderem The International New York Times, BBC News, Foreign Affairs, PBS, Foreign Policy, The Christian Science Monitor und Slate.

Heutzutage besteht die Gady Family aus den Automobilmarken Gady BMW und Gady MINI sowie der Automobilmarke Gady Opel, sowie dem Gady Landmaschinengeschäft und den Gady Karo Lackierereien.

Kommunikation ist für uns äußerst wichtig, und wir haben einen eigenen Zeitungsverlag sowie eine Agentur, die uns im Austausch mit unseren Partnern unterstützt.

Über das regelmäßig erscheinende unabhängige Fachmagazin für die guten Nachrichten „Partner“ sprechen wir eine Viertelmillion Leser direkt an. Zweimal jährlich, im März und September, veranstalten wir den Gady-Markt in Lebring.

Seit mehr als 50 Jahren ist das beliebte steirische Volksfest ein fester Bestandteil des Kultur- und Gesellschaftskalenders der Region und zieht alljährlich tausende Menschen an. Nahe Leibnitz im Schlosskeller Südsteiermark gelegen, ist der Traditionsgasthof seit 2020 Mitglied der Familie Gady.

Franz-Stefan hat mit Militärs in Europa und den Vereinigten Staaten zusammengearbeitet und sie unter anderem zum Strukturwandel und zur Zukunft bewaffneter Konflikte beraten. In seiner vorherigen Tätigkeit war er unter anderem am EastWest Institute, dem Project on National Security Reform und der National Defense University tätig.

Franz Stefan Gady Herkunft

Der 1937 geborene Franz Gady jr. 1958 gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Gerhard die Franz Gady GmbH, das väterliche Unternehmen für Landmaschinen- und Fahrradhandel. Er forcierte den Fahrzeughandel und -service und baute nach und nach das 1936 gegründete Unternehmen aus. Nach seiner Tätigkeit als Sektionsobmann der Gruppe Handel war er von April 1990 bis Juni 1996 Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark.

Franz Stefan Gady Biografie

Franz Stefan Gady
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • nil
  • nil
franz stefan gady herkunft
franz stefan gady herkunft

Im Rahmen seiner Feldstudie reiste er nach Afghanistan und in den Irak, wo er unter anderem mit der afghanischen Nationalarmee, NATO-Soldaten und kurdischen Milizen interagierte.

Auch in seiner beruflichen Tätigkeit als Nachrichtenjournalist hat er ein breites Spektrum an Nationen und Krisengebieten abgedeckt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *