lisa Federle Ehemann

lisa federle ehemann.Lisa Federle (* 31. Juli 1961) ist eine deutsche Fachärztin für Notfallmedizin. Sie hat 2015 im Landkreis Tübingen eine „Mobile Arztpraxis“ eingerichtet, um Flüchtlinge und Obdachlose in Notunterkünften zu behandeln.

Während der COVID-19-Epidemie wurde es in eine mobile Fieber- und Diagnoseklinik umgewandelt. Mit dem von ihr durchgeführten Testverfahren adaptierte sie das Tübinger Modell zur gezielten Pandemiebekämpfung.

Für ihren Einsatz erhielt sie 2020 das Bundesverdienstkreuz.

lisa federle ehemann
lisa federle ehemann

Lisa Federle ist in Tübingen geboren und aufgewachsen. Bis 1968 besuchte sie die Volksschule, bis 1972 das Wildermuth-Gymnasium in Tübingen.

Nach dem Schulabbruch arbeitete sie als Teenagerin mit zwei Kindern in der Gastronomie, ihren Traum, Ärztin zu werden, gab sie jedoch nie auf.

Sie beendete nach der Familiengründung 1986 gerade das Abendgymnasium in Reutlingen und legte dort 1990 auf dem zweiten Bildungsweg ihr Abitur ab.

Anschließend studierte sie Medizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen und promovierte 1998 im Alter von 37 Jahren.

Lisa Federle brach die High School ab, bevor sie ihr Abitur erhielt. Nach der Familiengründung holte sie mit 26 Jahren das Abendgymnasium nach und machte auf dem zweiten Bildungsweg ihr Abitur.

Anschließend studierte sie Medizin an der Universität Tübingen. Für den Landkreis Tübingen hat sie 2015 das rztemobil, eine mobile Arztpraxis, mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsbehandlung ins Leben gerufen.

Sie hat während der Corona-Pandemie eine Fieberambulanz in Tübingen aufgebaut.

Die CDU in Baden-Württemberg könnte laut Lisa Federle von einem größeren Gefühl von Machtzurückhaltung und menschlicher Nähe profitieren.

Federle ist alleinerziehende Mutter von vier erwachsenen Kindern, die sich ehrenamtlich im Tübinger Gemeinderat und Kreistag sowie im Deutschen Roten Kreuz und im örtlichen Frauenhaus engagiert: „Immer im Einsatz“, sagt sie, und „mitten im Leben.

” Federle stammte aus einem pietistischen Elternhaus und erinnert sich an Zöpfe und Hahns erbauliche Stunden als Kind.

Als Lisas Vater, ein Professor, mit elf Jahren starb, blieb sie zweimal hängen, brach die Schule ab, floh nach Hause und wurde mit siebzehn Jahren schwanger: “Ich hatte von nichts eine Ahnung.”

Von 1968 bis 1970 besuchte Lisa Federle die Volksschule Lustnau. Sie besuchte von 1972 bis 1974 das Wildermuth-Gymnasium.

lisa Federle Ehemann

Lisa Federle (* 31. Juli 1961 in Tübingen; eigentlich Elisabeth Federle) ist eine deutsche Ärztin. 2015 führte sie im Landkreis Tübingen eine „ Mobile Arztpraxis “ ein, um Flüchtlinge in ihren Notunterkünften und Obdachlose zu behandeln. Während der COVID-19-Pandemie 2020 wurde daraus eine mobile Fieber- und Abstrichklinik. Mit der von ihr früh initiierten Teststrategie für den Raum Tübingen leistete sie einen entscheidenden Beitrag zum Tübinger Modell zur gezielten Pandemiebekämpfung. 2020 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

lisa Federle Biografie

lisa Federle
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • 61 years
  • nil
lisa federle ehemann
lisa federle ehemann

Anfang der 1980er Jahre arbeitete sie in der Kneipe Boulanger. Sie wurde später die langjährige Besitzerin dieses Hauses. Von 1986 bis 1990 besuchte sie das Reutlinger Abendgymnasium und machte auf dem zweiten Bildungsweg ihr Abitur.

Anschließend studierte sie bis 1998 Medizin an der Universität Tübingen. Seit 2001 ist sie als Notärztin in Tübingen tätig, seit 2004 als Leitende Notärztin.

Wegen fehlender Fachausbildung bleibt Lisa Federle ihre Praxis auf Privatpraxis beschränkt Patienten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *