Brigitte nielsen größe

Brigitte nielsen größe
Brigitte nielsen größe

brigitte nielsen größe.Brigitte Nielsen (geb. Gitte Nielsen am 15. Juli 1963; dänische Aussprache: [pikit nelsn]) ist eine dänische Schauspielerin, Model, Sängerin und Reality-TV-Persönlichkeit.

Ihre Modelkarriere begann mit Greg Gorman und Helmut Newton. Sie spielte 1985 in den Filmen Red Sonja und Rocky IV mit und kehrte später in Creed II (2018) zum Rocky-Franchise zurück.

Bekannt ist auch Nielsens Ehe mit Sylvester Stallone, mit der sie 1986 in dem Film Cobra mitspielte. Sie spielte in den 1990er Jahren als Schwarze Hexe in der italienischen Filmreihe Fantaghir und spielte eine Bösewichtin in Beverly Hills Cop II (1987).

Später in ihrer Karriere spielte sie in B-Movies mit, moderierte TV-Shows und trat in Reality-Shows auf.

Dino De Laurentiis, ein italienischer Produzent, entdeckte sie 1985 und verpflichtete sie für die Hauptrolle in dem Film Red Sonja mit Arnold Schwarzenegger.

Das Fantasy-Abenteuer, das auf Arnold Schwarzeneggers Conan-Film basiert, erhielt schlechte Kritiken und bombardierte die Kinokassen in den Vereinigten Staaten. Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts mit Sylvester Stallone lief im selben Jahr kommerziell besser.

Der Boxfilm war der kommerziell erfolgreichste der Serie und spielte mehr als 125 Millionen US-Dollar in den USA und mehr als 300 Millionen US-Dollar weltweit ein.

Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war sie diskret mit Stallone zusammen, und die beiden heirateten Ende 1985.

Brigitte Nielsen wurde in den 1980er Jahren für die Rolle der Amazone geschaffen. Zusammen mit Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone legte die muskulöse Powerfrau eine erfolgreiche Karriere hin.

Brigitte Nielsen wurde 1963 in Dänemark geboren. 1979 arbeitete sie als Model für Versace und Armani in Italien und Frankreich.

Ihr durchtrainierter Körper und ihr kurzes, wasserstoffblondes Haar machten sie bald zu einem beliebten New-Wave-Model.

Ihr Schauspieldebüt gab sie 1985 an der Seite von Arnold Schwarzenegger in dem Hollywood-Fantasyfilm „Red Sonya“.

Ihr Debüt hatte sie 1986 mit Sylvester Stallone in „Rocky IV“, den sie nach Abschluss der Dreharbeiten heiratete.

Sie ließ sich 1987 von ihm scheiden, nachdem sie mit ihm den Actionfilm „Die City-Kobra“ gedreht hatte. Brigitte Nielsen machte erst nach “Beverly Hills Cop II” (1987) Flops.

Ihre Bewunderer überschütteten sie mit Bravo Ottos und Playboy-Fotostrecken, während Filmkritiker sie mit vielen goldenen Himbeeren zur schlechtesten Schauspielerin krönten.

Bis zum Jahr 2000 wurden die Action- und Fantasy-Film- und Fernsehgenres von zweitklassigen amerikanischen und europäischen Produktionen dominiert.

Brigitte Nielsen (vollständiger Name: Gitte Nielsen) wurde am 15. Juli 1963 in Rdovre, Dänemark, geboren. Ihr Vater arbeitete als Ingenieur, während ihre Mutter als Bibliothekarin arbeitete.

Bevor er 1985 mit den Filmen „Red Sonja“ und „Rocky IV“ seine Schauspielkarriere begann, arbeitete der Däne als Model.

Ihren ersten Durchbruch als Sängerin hatte sie 1987 mit „Body Next to Body“ (ein Duett mit Sänger Falco). Sie sind in Deutschland vor allem für ihre Reality-TV-Shows bekannt.

Brigitte Nielsen war fünfmal verheiratet und ihre Autobiografie You Only Get One Life wurde 2011 veröffentlicht.

Brigitte nielsen größe
Brigitte nielsen größe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *