Carsten maschmeyer krank

Carsten maschmeyer krank
Carsten maschmeyer krank

carsten maschmeyer krank.Carsten Jens Maschmeyer (geboren am 8. Mai 1959) ist ein deutscher millionenschwerer Geschäftsmann, Investor und Diskussionsteilnehmer in der deutschen Fernsehserie „Die Höhle der Löwen“.

Er gründete und besitzt die Maschmeyer-Gruppe, die alle seine aktuellen Geschäftstätigkeiten umfasst. Über ALSTIN (Alternative Strategic Investments) investiert er Wachstumsgelder in wachsende Unternehmen und Zukunftsmärkte mit großartigen Erfindungen in Bereichen wie Internet, Technologie und Life Sciences.

Sein Team investiert über Paladin Asset Management gewinnbringend in börsennotierte Unternehmen. Der Seed & Speed-Fonds von Maschmeyer tätigt Seed-Investments in Startups in sehr frühen Phasen.

Bei Carsten Maschmeyer wurde Anfang vergangenen Jahres Hautkrebs diagnostiziert. Der Investor aus der deutschen TV-Sendung “Die Höhle der Löwen” (Vox) erinnert sich lebhaft an das Ereignis.

„Ich war fassungslos. In einem Interview mit „T-Online“ erinnert sich der 61-Jährige an seine Gefühle: „Und da denkt man natürlich sofort: War das jetzt mit dem Leben so?“

Es dauerte einige Zeit, bis sich herausstellte, dass der Krebs weiß war und geheilt werden konnte. Veronica Ferres, seine Frau und seine Familie unterstützten ihn in dieser Zeit der Unsicherheit.

Carsten Maschmeyer (60) hat erschreckende Neuigkeiten: Laut einer „Bild“-Story ist der „Die Höhle der Löwen“-Investor an weißem Hautkrebs erkrankt.

Dadurch wurde der Finanzunternehmer bereits operiert und der Eingriff war erfolgreich. Maschmeyers Erkrankung wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Kreisen aus dem Umfeld des Unternehmers gemeldet.

Carsten Maschmeyer ist an Hautkrebs erkrankt! Das tut der DHDL-Investor gerade.

„Ich bewahre eine gute Einstellung und bin dankbar, dass meine Familie mich seit meiner Diagnose so unterstützt“, sagte Maschmeyer der „Bild“.

„Krebs betrifft viele Menschen auf unterschiedliche Weise. Auch sie müssen sich mit ihrem Schicksal auseinandersetzen, und viele von ihnen müssen sich auf weit beschwerlichere Wege begeben.

Ich schätze sie sehr.“ Der 60-Jährige soll dem Artikel zufolge auf dem Weg der Besserung sein und das Krankenhaus verlassen haben.

„Eigentlich fing alles ganz harmlos an“, hat der Unternehmer im Buch „Bild“ vorab gesagt. Aufgrund der ständigen Arbeitsbelastung konnte Maschmeyer nachts nicht schlafen und suchte ärztliche Hilfe auf.

Dann gab er mir Schlafmittel zum Einnehmen. Maschmeyer benutzte nach eigenen Angaben das Medikament Stilnox, das Valium ähnlich ist.

Er begann mit einer Tablette, eskalierte aber schnell seine Einnahme und konsumierte jeden Tag „zweistellige“ Pillen.

Carsten maschmeyer krank
Carsten maschmeyer krank

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *