Roland kaiser krankheit 2010

Roland kaiser krankheit 2010
Roland kaiser krankheit 2010

roland kaiser krankheit 2010.Roland Kaiser (68) erinnert sich in Sandra Maxeiners Buch „Gezeiten. Über die Macht der Veränderung“ an diesen schicksalhaften Moment vor 20 Jahren, der sein Leben und das seiner Familie für immer veränderte.

Als er eines Abends mit seiner Frau Silvia ins Bett ging, bekam er plötzlich Atemnot (54). Zwei Tage später wurde er ins Krankenhaus gebracht und erhielt die erschreckende Diagnose COPD, eine unheilbare Lungenkrankheit.

In der ARD spricht Schlager-Legende Roland Kaiser über sein schlimmes Lungenleiden. Er erklärt auch, warum er sie so lange versteckt gehalten hat.

Köln (Deutschland) – Auch und vielleicht gerade Roland Kaiser fällt es schwer, seine eigenen Schwächen einzugestehen. Er ist einer der beliebtesten Schlagersänger Deutschlands und hat sein schlimmes Lungenleiden lange verheimlicht.

„Ich hätte nicht gedacht, dass man mir verzeihen könnte, dass ich schwach und dienstunfähig bin. Das würde ich heute natürlich nicht mehr tun“, sagte Kaiser am Mittwochabend in der ARD-Sendung „Maischberger. Die Woche“. Das Thema der Show war, vorhersehbar, Corona. Moderation

Münster – „Santa Maria. Insel der Traume“ – viele Schlager-Liebhaber werden bei dieser Liedzeile sofort an Roland Kaiser denken. Mit seinen Pop-Meisterwerken steht der beliebte Star seit Jahrzehnten für mitreißende Musik und emotionale Texte.

Allerdings musste der 69-Jährige in seinem Leben einige Schicksalsschläge über sich ergehen lassen. Von einer harten Kindheit bis zum Tod seiner Mutter hatte er ein schwieriges Dasein.

Auch über eine der schwersten Zeiten seines Lebens, seine Krankheit, spricht der Sänger in der ZDF-Dokumentation „Mann Roland Kaiser! Vom Findelkind zur Kultfigur“.

Erlösung fand Roland Kaiser im Februar 2010, als er eine neue Lungentransplantation erhielt. Bei Kaiser war zu diesem Zeitpunkt seit vier Jahren COPD diagnostiziert worden.

Aber warum hatte er sein Geheimnis vor sechs Jahren so streng gehütet? “Ich dachte nicht, dass du bei der Arbeit krank sein solltest.” Ich hatte Angst, zu verschwinden. „Ich fürchte, die Konzertsäle werden leer sein, wenn es herauskommt“, antwortete der Pop-Künstler.

Er beriet sogar seine Verwandten, um sein Geheimnis zu wahren. “Ich habe meine Familie gewarnt, es niemandem zu erzählen.” Auf keinen Fall darf bekannt werden, dass ich an COPD leide“, erklärt Roland Kaiser.

In der ARD spricht Schlager-Legende Roland Kaiser über sein schlimmes Lungenleiden. Er erklärt auch, warum er sie so lange versteckt gehalten hat.

Köln (Deutschland) – Auch und vielleicht gerade Roland Kaiser fällt es schwer, seine eigenen Schwächen einzugestehen. Er ist einer der beliebtesten Schlagersänger Deutschlands und hat sein schlimmes Lungenleiden lange verheimlicht.

„Ich hätte nicht gedacht, dass man mir verzeihen könnte, dass ich schwach und unfähig bin, meine Pflichten zu erfüllen.

Das würde ich heute natürlich nicht tun“, sagte Kaiser am Mittwochabend in der ARD-Sendung „Maischberger. Die Woche“. Das Thema des Treffens ist

Roland kaiser krankheit 2010
Roland kaiser krankheit 2010

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *