Ursula strauss ehemann

Ursula strauss ehemann
Ursula strauss ehemann

ursula strauss ehemann.Ursula Strauss ist eine österreichische Schauspielerin, die am 25. April 1974 in Melk geboren wurde.

Sie ist bekannt durch ihre Rolle in der Fernsehserie Schnell ermittelt als Kommissarin Angelika Schnell.

Ursula Strauss ist in Pöchlarn, Melk, geboren und aufgewachsen, wo ihr Vater, Rupert Strauss, VP Bürgermeister war.

Nach der Matura an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Amstetten kam sie 1993 nach Wien, um an der Schauspielschule Volkstheater zu studieren.

Anschließend spielte sie verschiedene Rollen im Volkstheater. Anschließend trat sie im Gossam Hoftheater, der St.

Pöltner Bühne am Hof, den Melker Sommerspielen, dem Ensemble Theater Wien, dem Theater Drachengasse, dem Theater in der Josefstadt, dem Theater Kiel, dem Stadttheater Klagenfurt und dem TEATA Köln auf.

1999 begann sie ihre Filmkarriere. In Evil Cells hatte sie ihre erste Hauptrolle (2003). Für ihre Hauptrolle in Revanche (2008), der normalerweise keine Schauspielpreise vergibt, erhielt sie einen Sonderpreis beim Filmfestival Diagonale in Graz.

Ursula Strauss, geboren am 25. April 1974, feilt seit Ende der 1990er Jahre an ihrem Schauspielberuf und glänzt immer wieder in neuen Rollen, sie ging zur Schule, bevor sie die Bühne eroberte.

Ursula Strauss, gebürtig aus Melk, Niederösterreich, zog nach ihrem Abitur nach Wien, um an der dortigen Schauspielschule des Volkstheaters Schauspiel zu studieren und eine erfolgreiche Karriere auf der Bühne und vor der Kamera zu starten.

Ursula Strauss wurde nach ihrem Abschluss an der Schauspielschule und Theaterauftritten berühmt.

Ursula Strauss besuchte drei Jahre lang die Wiener Schauspielschule, bevor sie ihr Bühnendebüt am Wiener Volkstheater gab.

Sie arbeitete auch an verschiedenen österreichischen Theatern, bevor sie nach Kiel und Köln ging, um den deutschen Theaterbetrieb zu besuchen.

Mit „Evil Cells“ wurde die große Schauspielerin mit ihrer ersten Hauptrolle in einem Film belohnt, und von da an nahm ihre Karriere Fahrt auf:

Für ihre Leistung in „Revanche“ gewann sie 2008 den Sonderpreis beim Filmfestival Graz Diagonale und a ein Jahr später übernahm sie die Titelfigur in der Krimiserie „Schnell ermittelt“ und spielte sich schließlich als Kommissarin Angelika Schnell in die Herzen des TV-Publikums.

Die zweifache Preisträgerin (2010, 2011) wurde in den vergangenen Jahren immer von ihrem Manager zur KURIER-ROMY Gala begleitet.

Auf einer Verpflichtungsliste fiel neben der Schauspielerin einmal ein männlicher Name auf. Aber nur für kurze Zeit.

Denn: Strauss’ Begleiter wechselte in letzter Minute, seine Visitenkarte verschwand unter “seltsamen Umständen” vom VIP-Tisch der ROMY-Gala.

Anfragen zu ihrem Privatleben umging Strauss in einem April-Interview mit KURIER-freizeit geschickt. Über das Älterwerden sagte sie:

„Auch mit 80 Jahren kann man sich verlieben. Mein Bekannter war weit über 70, als er seine wahre Liebe kennenlernte. Sie heirateten schließlich.“

Ursula strauss ehemann
Ursula strauss ehemann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *