Marina weisband krankheit

Marina weisband krankheit
Marina weisband krankheit

marina weisband krankheit.Marina Weisband musste früh verstehen, was es bedeutet, eine schwere Krankheit zu haben.

Sie wurde in den 1980er Jahren in der Nähe von Tschernobyl geboren und wäre als Kind gefährlich nahe daran gestorben, höchstwahrscheinlich an den Folgen einer Strahlenbelastung.

Ihre Eltern haben sie aus der Ukraine nach Deutschland umgesiedelt, damit sie die Tortur besser überstehen kann.
Doch obwohl sie zu dieser Zeit ans Bett gefesselt war, schöpfte sie Kraft aus dem Umstand. Im Alter von vier Jahren brachte sie sich selbst das Lesen bei, um in andere Welten zu entfliehen und ihre Gedanken außerhalb der Grenzen des Krankenzimmers zu lenken, in dem sie behandelt wurde.

Seit bei ihr das Chronic Fatigue Syndrom diagnostiziert wurde, hat sie die meiste Zeit im Bett verbracht, um sich von ihrer Krankheit zu erholen. Menschen, die an dieser äußerst seltenen Krankheit leiden, haben nur noch einen geringen Teil ihrer normalen Kräfte, sind unglaublich flink und häufig erschöpft und erschöpft.

Es sei, so Marina Weisband, „so, als würde man ständig krank werden“. Ihre Erfahrungen als Kind sowie ihre Leidenschaft und ihr Verständnis für das Internet helfen ihr jedoch, diesen Umstand zu meistern.

Aktiv ist das Wort, das einem in erster Linie in den Sinn kommt, wenn man an Marina Weisband denkt. Der Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen führt seit mehreren Jahren hitzige Diskussionen im Bundestag, in Talkshows und auf einem Blog.

Sie hat ein Kind, das fünf Jahre alt ist, und sie hat sich gegen Antisemitismus, für demokratische Bildung und für digitales Engagement eingesetzt. Darüber hinaus arbeitet sie als freischaffende Künstlerin.

taz amwochenende: Frau Weisband, anlässlich des Holocaust-Gedenktages Anfang dieses Jahres haben Sie im Bundestag eine eloquente Rede gehalten.

Der Applaus war ziemlich beachtlich. Uns ist aufgefallen, dass Sie schon immer Symptome des chronischen Erschöpfungssyndroms, auch bekannt als ME/CFS, gezeigt haben.

Die zehn Minuten, die ich diesem Vortrag zuhörte, waren die aufregendsten meines ganzen Lebens, um Marina Weisband zu zitieren.

Ein Überlebender des Holocaust bot an, seine oder ihre Redezeit für mich zu opfern. Das war also eine wirklich bedeutende Aufgabe, und ich hatte mich ausreichend darauf vorbereitet.

Denn dann konzentriere ich meine ganze Energie, vor Publikum aufzutreten ist für mich noch ganz einfach. Das Problem liegt in dem, was als nächstes kommt.

Die zehn Minuten hatten ihren Preis, nicht wahr?

Am nächsten Tag ging ich nach Hause, und in der nächsten Woche tat ich nichts, außer im Bett zu liegen. Daher hat mich die zehnminütige Rede eine ganze Woche gekostet.

Abgesehen davon mache ich das nur für bedeutende Talksendungen oder den Präsidenten der Vereinigten Staaten.

„Hi. Gestern war der Tag, an dem wir meinen Geburtstag gefeiert haben. Ich habe damit eine Infusion bezahlt. Ich habe #MECFS.

“ Anfang Oktober 2021 gab die Publizistin und ehemalige Piratenpolitikerin Marina Weisband auf Twitter bekannt, dass sie an ME/CFS leidet, das auch als Myalgische Enzephalomyelitis bekannt ist.

Myalgische Enzephalomyelitis ist ein anderer Name für Chronic Fatigue Syndrome. Bisher wurde die Krankheit nicht viel erforscht, obwohl sie Symptome wie ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel aufweist.

Wissenschaftler vermuten, dass es sich um eine Spätfolge von Infektionskrankheiten wie der Grippe oder dem Coronavirus handelt.

Es wird geschätzt, dass allein in Deutschland etwa 250.000 Menschen an CFS erkrankt sind, und es wird erwartet, dass diese Zahl als direkte Folge der Epidemie steigen wird.

Während des Telefoninterviews wird Marina Weisband liegend in ihrem Bett in Münster vorgefunden. Es ist gerade elf Uhr morgens, und ihre Sprache hat etwas Schläfriges.

Sie behauptet, dass sie weiterhin Angst verspürt, wenn sie öffentlich über ihre Krankheit spricht.

Marina weisband krankheit
Marina weisband krankheit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *